Hier finden Sie unser ausführliches Seminarprogramm als PDF zum runterladen und zum gleich darin stöbern

Seminarprogramm 2018: PDF runterladen

  Seminarübersicht 2018: PDF runterladen

Seminarprogramm 2019: PDF runterladen

  Seminarübersicht 2019: PDF runterladen

Seminare 2019

Seminardatum

Seminarname

Referent/en

 

 

 

19. + 20. Januar

Ohrakupunktur Aufbauseminar

Erfolgreiche Therapiekonzepte für die Praxis

Pia Maria Steininger

26. + 27. Januar  

Hypnose Teil III

Reinkarnationstherapie, Vertiefung, Praxis

Rückführung in vergangene Leben, Auflösen von Blockaden

Pia Maria Steininger

16. + 17. Februar

Klassische Homöopathie Basisseminar

Grundlagen der Homöopathie

Konstitutionen und Arzneimittelbilder für die Praxis

Pia Maria Steininger

23. Februar

Rutenkurs – Arbeiten mit der Einhandrute und verschiedene Testverfahren für die Praxis 8.00 bis 12.00 Uhr (60€)

Bernhard Steininger

16. + 17. März

Klassische Homöopathie Aufbauseminar

Miasmen und Erbgiftausleitung

Arzneimittelbilder für die Praxis

Pia Maria Steininger

23. März

„Bio-Facelifting“ homöopathische Frische für die Haut nach Dr. Prof. Rothschild (Kosten 150,-- Euro einschließlich Material)

Edith Steininger

30. + 31. März

Klassische Homöopathie Abschlussseminar

Nosodentherapie und Isopathie in der Praxis

Arzneimittelbilder für die Praxis

Pia Maria Steininger

13. +14. April

Wirbelsäulentherapie und Osteopathie nach Dorn und Breuss

Aufrichten der Wirbelsäule, Behandlung von Gelenken

Pia Maria Steininger

29. Juni

Insidertipps rund um Praxisgründung und –Praxismanagement

Rechnungen richtig schreiben, Buchführung, steuerliche Aspekte

Edith Steininger Alexandra Lichtenauer

28. September

Notfalltag und Ausbildung in der Notfallmedizin für Heilpraktiker

Alles aktuell Wichtige für Prüfung und Praxis

Gisela Freund

12. + 13. Oktober

Meridianlehre, Akupunktmassage nach Pia und Körperakupunktur Basisseminar, einfache Behandlungskonzepte für die Praxis

Pia Maria Steininger

26. + 27. Oktober

 

Kranio-Sakral-Therapie Basisseminar Teil 1

Grundtechniken für die Behandlung des Schädels und Kreuzbein

Pia Maria Steininger

09. + 10. November

Körperakupunktur Aufbauseminar

Akupunkturpunkte Lokalisation und Bedeutung

Meisterpunkte und Wundermeridiane

Pia Maria Steininger

Sonntag                17. November

Wirbelsäulentherapie nach Dorn, kombiniert mit Geistigem Heilen

und verschiedenen Energietechniken

Bernhard Steininger

23. + 24. November

Kranio-Sakral-Therapie Basisseminar Teil 2

Techniken für Schläfenbeine und Oberkiefer, Spangentechnik

Verschiedene SSB-Techniken

Pia Maria Steininger

07. Dezember

Vitalblutuntersuchung mit dem Dunkelfeldmikroskop

Diagnose und Behandlungsverlauf aus dem lebenden Blut

8.00 bis 12.00 Uhr (60€)

Bernhard Steininger

 

Kosten:             Samstagskurse kosten 90,-- Euro + 10,-- Euro Verpflegung

                        Wochenendkurse kosten 180,-- Euro + 20,-- Euro Verpflegung pro Wochenende

 

Dauer:              Jeweils 9.00 – 16.00 Uhr

 

Abweichende Zeiten und Kosten stehen jeweils bei den Kursen dabei.

Die staatliche Bildungsprämie kann für alle Kurse in Anspruch genommen werden. 

 

 

Seminarprogramm 2019

 

das neue Seminar-Programm für das Jahr 2019 ist da. Vielleicht interessiert Dich das eine oder andere Seminar, dann sehen wir uns wieder. Wir freuen uns darauf. Eine Bitte: „Falls du das Seminarprogramm nicht brauchst, gib es bitte weiter an Menschen, die sich dafür interessieren könnten, vielen Dank für Deine Hilfe.

 

Unsere Ausbildungen auf einen Blick:

 

1.       Ausbildung zum Heilpraktiker/Heilpraktikerin

Diese Ausbildung ermöglicht es, neben Ärzten in der Heilkunde tätig zu werden. Die Ausbildung dauert 2 Jahre und kostet monatlich 120,-- Euro. Nach der amtsärztlichen Überprüfung (von unseren Schülern bestehen neun von zehn die Prüfung im ersten Anlauf) kann eine Praxis eröffnet werden. Der Heilpraktiker ist ein zukunftsträchtiger Beruf, da es immer weniger Hausärzte gibt.

 

2.       Ausbildung zum Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Diese Ausbildung ermöglicht es, eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen. Die Ausbildung dauert 1 Jahr und kostet monatlich 120,-- Euro. Psychotherapeutische Verfahren sind immer mehr gefragt. Psychotherapeuten sind durchschnittlich 6 Monate im Voraus ausgebucht. Auch auf diesem Gebiet bieten sich neue Chancen für eine Selbstständigkeit im Gesundheitswesen.

 

3.       Ausbildung Geistiges Heilen

Diese Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die lernen möchten, mit ihrer Energie geistig zu heilen. Sie ist geeignet für Therapeuten, aber auch für Menschen, die das Geistige Heilen im Familien- und Bekanntenkreis praktizieren möchten. Der Beruf des Geistigen Heilers ist mittlerweile anerkannt und auch ohne Heilpraktikererlaubnis möglich. Diese Ausbildung dauert 1 Jahr und kostet monatlich 80,-- Euro.

 

4.       Ausbildung zum Systemischen Berater

        Die Systemische Beratung erweist sich in allen Herausforderungen der Lebensführung von Personen und sozialer Systeme als

        äußerst wirksam. Ziel Systemischer Beratung ist, Klienten, die sich in Konflikt- oder Krisensituationen befinden dazu anzuregen

        und zu ermutigen, schnell eigene Wachstumsprozesse und ihr Leben besser selbst zu gestalten. Dabei ist der Klient wie sein

        mitbetroffenes soziales Bezugssystem selbst Experte für die Lösung. Kennzeichen systemischer Beratung sind deshalb u. a.

        Empowerment, Ressourcenaktivierung und Lösungsfokussierung.

 

In dieser Weiterbildung vermitteln wir die Kompetenzen (bezüglich Haltung, Theorie und Methodik), die es benötigt, um in allen beruflichen Kontexten der Veränderungsarbeit in der Lebenswelt sozialer Systeme professionell zu agieren. Dabei achten wir auf einen hohen Praxis- und Übungsanteil, da dieser die Kompetenzentwicklung besonders fördert.

 

        Wichtiger Bestandteil der Weiterbildung ist auch die Auseinandersetzung der Teilnehmenden mit ihrer Herkunftsfamilie. Sie gibt ein erlebtes tieferes Verständnis für die nicht sichtbaren Loyalitätskonflikte, Botschaften und Delegationen, die vielen Klienten im Weg               erst einmal für das eigene Wachstum stehen. Diese Ausbildung dauert ein Jahr und kostet 75,-- Euro monatlich.

 

5.       Praktisches Heilpraktikerwissen – unsere Praxisabende  

An diesen Abenden vermitteln wir den Teilnehmern Heilpraktikerwissen zu bestimmten Themen. Den genauen Themenplan

könnt ihr unter 08504/9558816 anfordern. Mitmachen können alle: Heilpraktiker, HP-Schüler und alle Interessierten. Ein Abend kostet 60,-- Euro.

 

*       Für alle diese Ausbildungen kann eine staatliche Bildungsprämie von 500,-- Euro beantragt werden. Infos unter www.bildungspraemie.info oder bei uns in der Praxis (Dienstag- und Donnerstagvormittag).

*        Flyer und Stundenpläne aller Ausbildungen können unter 08504/9558816 bestellt werden. Wir schicken sie euch gerne zu.

*        Für die Ausbildungen zum Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie wird ein kostenloser Probeunterricht angeboten.

 

 

Es ist unser Ziel und unser Herzenswunsch, allen Teilnehmern unserer Seminare das Gefühl zu geben, mehr an Wissen, Können und Nutzen zu erhalten, als die Seminargebühr an Geldwert ausmacht.

 

 

Seminare 2019

 

 

Ohrakupunktur

 

Von Dr. Nogier aus einer antiken Behandlungsform weiterentwickelt – verblüfft die Ohrakupunktur durch ihre Einfachheit als Diagnose- und Therapiewerkzeug, lässt aber andererseits die Komplexität und Interaktion von seelischen und körperlichen Beschwerden erkennen und behandeln.

 

Kursinhalte:

Die anatomische Gliederung der Ohrmuschel, Projektion der Wirbelsäule im Ohr, der Behandlungsstrahl als Basistherapie im Reflexfeld des Ohres, Lokalisationstechniken zum Auffinden aller wichtigen Punkte und Zonen, hormonell steuernde Punkte und Zonen, psychisch bedeutsame Punkte, gezielte Schmerztherapie, Suchtbehandlung, Erlernen des RAC als Schlüssel zur energetischen Medizin, Diagnose von Herd- und Störfeld, Punkte mit medikamentenähnlicher Wirkung, Therapie ohne Nadel.

 

Dauer: 2 Wochenenden             08. und 09. Dezember 2018 und von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               19. und 20. Januar 2019            von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Gesamtkosten: 360,-- Euro Seminar + 40,-- Euro Verpflegung

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin

 

 

Therapeutische Heilhypnose (TH)

 

Wenn man als Heilpraktiker/in Erfolg haben will, ist es immer gut, etwas anzubieten, was noch nicht jeder andere HP macht. Marktlücke Hypnose? In unserem Raum gibt es noch kaum HP, die Hypnose anbieten. Hypnose ist die Königsform der lösungsorientierten Kurzzeittherapie. In 3 bis 6 Sitzungen findet der Patient brauchbare Lösungen für sein Problem und kann sie sofort in sein Leben integrieren. Die Patienten sind oft überrascht von der schnellen Hilfe und empfehlen die Praxis weiter.

 

Die TH unterscheidet sich grundlegend von „Show-Hypnosen“. Hier wird niemand willenlos gemacht oder gar dressiert. Der Therapeut begleitet in die Hypnose, der Patient entscheidet, wie weit er gehen will. Die TH möchte den Patienten mit der Welt seines Unterbewusstseins bekannt machen. Sie ist ein heilsamer Weg, schmerzhafte Ursachen für Probleme und Krankheiten, die das Bewusstsein längst abgelegt hat, hervorzuholen, anzuschauen und aufzulösen, und so gesund zu werden an Körper, Geist und Seele. Dieses Seminar befähigt den Teilnehmer in der Praxis mit Heilhypnose zu arbeiten und Patienten mit Hypnose aus seelischen und emotionalen Sackgassen zu befreien.

 

1. Wochenende: Die heilsame Reise in die Vergangenheit. In Trance finden wir Ursachen für Schmerz und Krankheit und können diese auflösen. Die 13 Schritte zu einer erfolgreichen Hypnose. Verschiedene Trancetiefen, therapeutische Heilhypnose, Anwendung in der Praxis

 

2. Wochenende: Suchttherapie, Rückführung im gegenwärtigen Leben, Bewusstmachen und Auflösen von unbewussten Blockaden durch nicht verarbeitete Erlebnisse, Versöhnung mit der Kindheit und dem inneren Kind, Reinkarnation

 

3. Wochenende: Vertiefung Reinkarnation, Rückführung in vergangene Leben, Versöhnung mit früheren Beziehungspartnern, Auflösen von ungelösten Beziehungsmustern, Praxis – Praxis - Praxis

 

Dauer: 3 Wochenenden             10. und 11. November 2018                    von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               24. und 25. November 2018                    von 9.00 bis 16.00 Uhr  

                                                26. und 27. Januar 2019            von 9.00 bis 16.00 Uhr  

 

Gesamtkosten: 540,-- Euro Seminar + 60,-- Euro Verpflegung

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Hypnose-Therapeutin

 

 


Ausbildung in praxisnaher klassischer Homöopathie

 

Auf vielfachen Wunsch bieten wir nun ein Praxisseminar über Homöopathie und Nosoden an. Der Kurs ist praxisnah gestaltet, d.h. so wenig Theorie wie nötig und soviel Praxis wie möglich. Wir werden lernen, wie man mit Globuli (Homöopathie und Nosodentherapie, Konstitutionen, Erbgifte) in der Praxis arbeitet. Gerade für Kinder ist diese Therapie sehr wichtig, da sie von Globuli begeistert sind und oft überraschend gut auf diese Therapie ansprechen. Mit Nosoden können wir hartnäckige Therapieblockaden auflösen und so wird unsere Therapie wesentlich erfolgreicher. Dieser Kurs ist auch für Familienheilpraktiker und Laien geeignet, die den Umgang mit Homöopathie für sich selbst und für die Familie lernen wollen.

 

Dauer: 3 Wochenenden

 

Basisseminar:                          16. und 17. Februar 2019                       von 9.00 bis 16.00 Uhr

ÜGrundlagen der homöopathischen Behandlung in der Praxis, Konstitutionen und Arzneimittelbilder der wichtigsten Homöopathika.

 

Aufbauseminar:                         16. und 17. März 2019                          von 9.00 bis 16.00 Uhr

ÜMiasmen nach Hahnemann und Erbgiftausleitung in der Praxis, Arzneimittelbilder, praktisches Arbeiten.

 

Abschlussseminar:                   30. und 31. März 2019                          von 9.00 bis 16.00 Uhr

ÜNosodentherapie und Isopathie in der Praxis, Arzneimittelbilder, praktisches Arbeiten.

 

Gesamtkosten: 540,-- Euro Seminar + 60,-- Euro Verpflegung

                                              

Referentin: Pia Steininger, Heilpraktikerin

 

 

 

Rutenkurs – Arbeiten mit der Einhandrute und verschiedene Testverfahren für die Praxis

 

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundkenntnisse des Rutens mit der Einhandrute/dem Tensor sowie Grundkenntnisse des kinesiologischen Muskeltests. Jeder kann testen lernen. Wir beschäftigen uns mit möglichen Rutenausschlägen und deren Bedeutung. Auch durch den kinesiologischen Muskeltest lässt sich meist klären, was für den Patienten verträglich ist, und was nicht. Testbar ist auch, mit welchen Ereignissen, Personen, Situationen der Patient belastet ist.

Beide Methoden sind leicht erlernbar, und bieten rasche Hilfe zur Selbsthilfe. Außerdem dienen sie als wertvolle Ergänzung für Testungen in Ihrer Praxis (z.B. für Austestung von Homöopathika, Dosierung und Dauer der Anwendung, usw…) Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

Dauer: ein Vormittag:                 23. Februar 2019                                  von 8.00 bis 12.00 Uhr

                                                                                                          60,-- Euro (keine Verpflegung)

Referent: Bernhard Steininger, Heilpraktiker

 

 

 

„Bio-Facelifting“ – homöopathische Frische für die Haut nach Dr. Prof. Rothschild

 

Mit BIO-Facelifting, einer hochwirksamen Zellverjüngungsmethode aus organischen, homöopathisch aufbereiteten Substanzen, wird müde Haut wieder munter. Der ultimative Frischekick verbessert erstaunlich schnell Fältchen, Couperose, Akne, Tränensäcke, Altersflecken, Narben und auch großporige Haut. Das Ergebnis hält über Jahre an. Vor allem an Hals und Dekolleté, wo herkömmliche Faltenunterspritzungsmethoden kaum angewandt werden, kann diese Behandlungsmethode erfolgreich eingesetzt werden.

Bio-Facelifting zur Vorbeugung – damit unsere Haut frisch und vital bleibt!

 

Ergebnis von BIO-Facelifting

reduziert Trockenheitsfältchen mindert die Faltentiefe bewirkt eine fühlbare Straffung erhöhte Spannkraft - dank aktivierter Zellen verbessert die Elastizität regt körpereigene Reperaturmechanismen an glättet und verfeinert die Hautstruktur speichert und vermehrt Feuchtigkeit steigert die Kollagenbildung stimuliert die Immunabwehr keine unerwünschten Nebenwirkungen

 

Dauer: 1 Samstag                     23. März 2019                                       von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Kosten:            150,00€ einschließlich der Präparate von Vit Organ

 

Referenten:       Edith Steininger-Grünberger, Alexandra Lichtenauer, zertifizierte Therapeuten für Bio-Facelifting

 

 

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss – Dorn-Osteopathie

 

Aus 18-jähriger Erfahrung in der Praxis haben wir diese Ausbildung konzipiert: wir verbinden die Technik Dorn-Breuss mit osteopathischen Techniken. Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn ist eine sehr wirksame Therapie zur Heilung von Rücken- und Gelenks-Erkrankungen. Jahrelange Schmerzen verschwinden oft sofort bzw. in ein paar Tagen. Sie unterstützt auch die Therapie innerer Organe, da jeder Wirbel einem bestimmten Organ zugeordnet ist. Die Osteopathie ergänzt die Dorn-Techniken mit sehr sanften Techniken und macht sie noch erfolgreicher.

 

Kursinhalte: Erkennen und Korrektur von Wirbel-/Gelenkfehlstellungen, Aufrichten der Wirbelsäule, Ausgleich von Beinlängendifferenzen, Einrichten des Beckens, Befreien von ISG-Blockaden, Symphyse, energetische Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuß. Osteopathische Techniken: Base Release, Durazug, Atlanto-Occipital-Technik, osteopathische Halswirbelsäulenbehandlung, Separation S1/L5. Dieses Seminar ist ein Praxisseminar, alle Techniken werden demonstriert und gegenseitig geübt. Nach diesem Wochenende können Sie sofort in der Praxis mit Dorn-Osteopathie arbeiten.

 

Dauer: 1 Wochenende               13. und 14. April 2019                            von 9.00 bis 16.00 Uhr  

 

Kosten: 180,-- Euro Seminar + 20,-- Euro Verpflegung

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin und von Dieter Dorn autorisierte Dorn/Breuss-Seminarleiterin, Ausbildung bei Dieter Dorn in Amtszell. Osteopathie nach Upledger.

 

 

Insidertipps rund um Praxisgründung und Praxismanagement

 

Sie haben die Prüfung bestanden und möchten eine Praxis gründen. Wir helfen Ihnen weiter. In diesem Abendseminar erhalten Sie eine Fülle von aktuellen Insidertipps, die Sie in keinem Buch finden und die wichtigsten Ideen und Hinweise, wie Sie eine erfolgreiche Praxis gründen, führen, organisieren, verwalten und dabei die typischen und teilweise kostspieligen Fehler vermeiden. Sie erlernen den optimalen Umgang mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH), wie Sie eine korrekte Rechnung erstellen und was bei der Abrechnung mit den Versicherungen zu beachten ist.

 

Zudem erhalten Sie Tipps zu Praxisbuchführung u. steuerrelevanten Themen. Anmeldung ist auch kurzfristig (nach bestandener Prüfung) möglich. Viele Praxisbeispiele. Die beiden Referentinnen machen die gesamte Verwaltung und Organisation des Naturheilzentrums Bayerwald (Praxis und Schule). Umfangreiches Wissen kombiniert mit viel Erfahrung machen dieses Seminar besonders attraktiv.

 

Dauer: 1 Samstag                     29. Juni 2019                                        von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Kosten: 90,-- Euro Seminar + 10,-- Euro Verpflegung

                                                                                                         

Referentinnen: Alexandra Lichtenauer, HPPsy/Buchhaltung und Edith Steininger-Grünberger, Heilpraktikerin (Ausbildung in der Sparkasse Passau)

 

 

Notfalltag und Ausbildung in der Notfallmedizin für Prüfung und Praxis


Für Heilpraktiker und für alle, die die Prüfung noch vor sich haben. Ihr lernt, wie ihr euch richtig verhaltet in Notfallsituationen.

In diesem Praxis-Seminar werden die wichtigsten Kenntnisse übermittelt, die im akuten Notfall oft lebensrettend sind. Die Grundlagen der Ersten Hilfe sind die Basis für eine optimale Versorgung des Patienten. Wir gehen einen Schritt weiter und üben spezielle Techniken, wie die Reanimation am Modell, die Beatmung eines Patienten mit Hilfsmitteln, Schock- behandlung, Infusionstherapie im Notfall, Rettungsgriffe und vieles mehr.

 

Ein ausführliches Skript zu diesem Thema wird verteilt. „Es werden vom Heilpraktiker – als medizinisch geschultem Fachmann/Fachfrau – Kenntnisse der speziellen Notfalltherapie vorausgesetzt.“ So heißt es in einem Rechtsurteil. Ich freu mich schon darauf, mein Wissen und die Erfahrung aus 18 Berufsjahren im Rettungsdienst mit euch zu teilen. Also ran an den Stoff, es ist wichtig für die Prüfung, die Praxis und sowieso!

 

Dauer: 1 Samstag                     28. September 2019                            von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Kosten: 90,-- Euro Seminar + 10,-- Euro Verpflegung

 

Referentin: Gisela Freund, Rettungsassistentin und Heilpraktikerin

 

 

Körperakupunktur, Meridianlehre, Akupunktmassage nach Pia

 

In diesem Seminar lernen wir im ersten Schritt alle Meridiane kennen. Wir werden die Meridianmassage nach Pia üben und die wichtigsten Akupunkturpunkte am Körper, die beim westlichen Menschen gut funktionieren, lernen und akupunktieren. Einfache aber sehr wirksame Akupunkturkonzepte aus Pias Praxis runden die Ausbildung ab.

 

In der Praxis verbinde ich schon lange Akupunktmassage (APM) mit nadelloser Therapie von Akupunkturpunkten. Mit all meinem Wissen und der 15jährigen Praxiserfahrung habe ich eine neue APM konzepiert, die Pia-Maria-Meridianmassage (PMAPM). Sie verbindet genial die Wirkung einer APM und die Therapie von Akupunkturpunkten.

 

Mit der Akupunktmassage machen wir die Meridiane frei. Schmerz ist der Schrei nach fließender Energie. Wir können uns das so vorstellen: Meridiane sind wie Straßengräben. Ist einer verstopft, so fließt keine Energie. Vor dem Hindernis kommt es zu einem Energiestau (z.B. einer Entzündung) nach dem Hindernis kommt es zu einer Energieleere (z.B. degenerative Veränderung). Mit dem APMStäbchen ziehen wir die Meridiane so lange durch, bis alle Energiehindernisse beseitigt sind. Die Energie kann wieder frei fließen. Zusätzlich bearbeiten wir Akupunkturpunkte in einem Arbeitsgang mit dem Stäbchen und können so Energie zuführen oder auch abfließen lassen.

 

Die Akupunktur gehört zu den östlichen Heilweisen. In China ist ein mehrjähriges Studium notwendig, um die Akupunktur zu beherrschen. Im Westen wird die Akupunktur vor allem als Ergänzung zu anderen Therapiemethoden gesehen. Es gibt einige sehr wirksame Akupunktur-Konzepte, die an 2 Wochenenden zu erlernen sind und die der Therapeut sofort in die Praxis integrieren kann. An diesen beiden Wochenenden lernen Sie Therapiekonzepte kennen, um schnell und wirkungsvoll verschieden häufig vorkommende Krankheiten und Schmerzzustände mit Akupunktur behandeln zu können. Verschiedene Erfolgsrezepte werden vorgestellt. Sie arbeiten praktisch und mit Nadeln, so dass Sie das Gelernte sofort anwenden können.

 

Dauer: 2 Wochenenden

 

Basisseminar:                          12. und 13. Oktober 2019                      jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr

ÜGrundlagen der TCM-Akupunktur, Meridiane, Energielehre, Stichtechniken, einfache bewährte Konzepte zur

   Schmerzbehandlung, Akupunktmassage nach Pia                  

 

Aufbauseminar:                         09. und 10. November 2019                   jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr               

ÜRichtige Anwendung der Körperakupunktur in der Praxis, Meisterpunkte, Kardinalpunkte, Wundermeridiane zur

   erfolgreichen Anwendung in der Praxis

 

Gesamtkosten: 360,-- Euro Seminar + 40,-- Euro Verpflegung

 

Referentin:        Pia Steininger, Heilpraktikerin

 

 

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Geistiges Heilen

 

Durch langjährige Erfahrung haben wir eine effektive Technik für die Behandlung der Wirbelsäule und des Rückens entwickelt. Wir verbinden die Wirbelsäulentherapie nach Dorn mit Triggerpunktherapie und Geistigem Heilen. Vorteil dieser Kombination ist, dass Körper und Seele gleichermaßen geheilt werden. Die Wirbelsäule wird als Sitz der Psyche bezeichnet. Das “Kreuz“ im Leben, das wir oft haben, führt zu Verspannungen und Verklebungen im Rückenbereich. Das “körperliche“ Kreuz heilen wir mit Dorntherapie, das “seelische“ Kreuz mit Geistigem Heilen.

 

Dauer: 1 Sonntag                     17. November 2019                               von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Kosten: 90,-- Euro Seminar + 10,-- Euro Verpflegung

 

Referent: Bernhard Steininger, Heilpraktiker

 

 

Kranio-Sakral-Therapie nach Upledger

 

Möchten Sie neue, effektive Techniken in Ihre Behandlung einbauen?Techniken anwenden, von denen die Patienten begeistert sind? Immer mehr Menschen wünschen eine Kranio-Sakrale Behandlung. Kranio-Sakrale Osteopathie ist eine sehr sanfte Therapie mit unglaublicher Wirkung. Wer einmal mit Kranio-Sakraler Osteopathie behandelt wurde, möchte immer wieder so behandelt werden. Dieses Seminar ist eine Zusammenfassung der wirksamsten Techniken der Kranio-Sakralen Osteopathie für Praktiker. Sie arbeiten bereits im Seminar mit diesen Techniken und können sie am nächsten Praxistag bereits in Ihrer Behandlung anwenden.

 

?Kranio-Sakral-Therapie Basisseminar

 

Inhalt des Seminars: Anatomie/Funktionsweise des Kranio-Sakralen Systems, Prinzip der Körperfaszien, Erspüren und Bewerten des kraniosakralen Rhythmus, Befundaufnahme und differenzierte Techniken zur Lösung von Störfunktionen im Kopf-, Becken- und WS-Bereich. Schädelbasisfehlfunktionen und deren Behandlung. Behandlung von Kopf, Wirbelsäule und Becken. Erarbeiten eines Behandlungsprogramms.

 

Dauer: 2 Wochenenden:            26. und 27. Oktober 2019                      von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               23. und 24. November 2019                   von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Gesamtkosten: 360,-- Euro Seminar + 40,-- Euro Verpflegung

 

?Kranio-Sakral-Therapie Aufbauseminar mit Kranio-Hypno-NLP/Somato-Emotional-Release

 

Behandlung des Gesichtsschädels: harter Gaumen, Unterkiefer, Zähne; Gewebeerinnerung, Energiezyste, somato-emotionelle Entspannung, Unwinding-Prinzip und Schleudertrauma; venöse Drainage des Kopfes, Schädelnähte, Lymphpumpen; Kranio-Hypno-NLP nach Pia: in dieser Therapie verbinden wir die Vorteile von Kranio-Sakraler-Therapie, Hypnose und NLP. Während einer Kranio-Sitzung versetzten wir den Patienten in eine leichte Trance und mit Hilfe von NLP führen wir ihn zur Klärung seiner Lebenssituation und zu den Einsichten, was er wie ändern kann, um sich wohler zu fühlen.

 

Dauer: 2 Wochenenden:            18. und 19. Januar 2020            von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               15. und 16. Februar 2020                       von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Gesamtkosten: 360,-- Euro Seminar + 40,-- Euro Verpflegung

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin; Ausbildung: Kranio-Sakral-Osteopathie bei Dr. rer. nat. Olaf Korpiun (Assistent am Upledger-Institut, USA)

 

 

Einführung in die Vital-Blutuntersuchung mit dem Dunkelfeldmikroskop

 

Mit der Untersuchung des Blutes mit dem Dunkelfeldmikroskop zeigt sich dem Betrachter eine Vielzahl von Erscheinungen im Blut, die Hinweise auf das innere Milieu, auf Organbelastungen, oder auf gravierende Stoffwechselentgleisungen des Patienten ergeben. Dieses Seminar zeigt die Technik und Verfahrensweise der Dunkelfeldmikroskopie auf und gibt Einblicke in die Aussagekraft dieses ganz besonderen Diagnoseinstruments. Es werden aktuelle Blutbilder betrachtet, analysiert und anhand der Anamnese diskutiert.

 

Ziel dieses Seminartages ist es, das Medium Dunkelfeldmikroskopie kennen zu lernen und erste selbstständige Arbeitsschritte damit ausführen zu können. Jeder Teilnehmer ist nach dem Seminartag in der Lage zu entscheiden, ob dieses Diagnoseinstrument sinnvoll in seine Praxis integrierbar ist.

Hilfe beim Kauf eines preisgünstigen Dunkelfeldmikroskops wird angeboten.

 

Dauer: ein Vormittag                 07. Dezember 2019                               von 8.00 bis 12.00 Uhr  

60,-- Euro (keine Verpflegung)   

 

Referent: Bernhard Steininger, Heilpraktiker, zertifizierte Intensivausbildung im DF-Ausbildungszentrum Gerzen

 

  

Unsere Seminare sind Praxisseminare.

Das heißt soviel Praxis wie möglich und soviel Theorie wie nötig.

 

Preisgestaltung für unsere Seminare:

 

Für alle Wochenend-Seminare, unabhängig vom Thema oder Referenten gilt Folgendes:

 

1. Wochenend-Seminare dauern einheitlich von 9.00 bis 16.00 Uhr (Samstag und Sonntag)

 

2. Der Seminar-Preis beträgt einheitlich 180,-- Euro pro Wochenende + 20,-- Euro für Verpflegung - Salat, Mittagessen (auf

    Wunsch auch laktosefrei oder/und vegetarisch – bitte unbedingt schriftlich melden), Kaffee, Tee und Gebäck. Die

    Verpflegung ist fester Bestandteil des Seminarpakets, da sonst eine Organisation nicht möglich ist. Bei allen anderen

    Seminaren sind der Preis und die Unterrichtszeit angegeben.

 

3. Eintages-Seminare: von 9.00 bis 16.00 Uhr:  90,-- Euro + 10,-- Euro Verpflegung.

 

Auch für die Seminare ist eine Beantragung der staatlichen Bildungsprämie von bis zu 500,-- Euro möglich.

 

Anmeldung zu den Kursen: unter Telefon-Nr. 08504 9558816, schriftlich mit dem Anmeldezettel, per Fax oder per Mail.

 

Kontakt und nähere Information zu den Kursen:

 

Telefon-Nummer: 08504 / 9 55 88 16, Fax: 08504 / 95 55 08

 

Unser Büro ist besetzt: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr

 

Email: info@pia-maria-steininger.de

 

Homepage: www.pia-maria-steininger.de

 

Kursort: Stallham 39, Gemeinde Neukirchen vorm Wald 

 

Die Seminargebühren bitte bar zu Beginn des Seminars bezahlen oder 14 Tage vor dem Seminarbeginn auf folgendes Konto überweisen:

IBAN:               DE21 2004 1111 0753 3912 00

BIC:                 COBADEHDXXX

Inhaber:           Pia Steininger

Die Verpflegung ist am Seminartag bar zu bezahlen!

 

Storno:            bis ein Monat vor Kursbeginn frei           

                        bis 14 Tage vor Kursbeginn 50% der Kursgebühren

                        danach voller Preis oder Ersatzteilnehmer

 

"------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmeldezettel:

 

Hiermit melde ich mich zu folgendem Seminar an (Bitte Datum und Kursnamen angeben):

 

 

 

 

Name:              ____________________________          Datum:________________________

 

 

Straße:             ______________________________________________________________

           

 

PLZ/Ort:           ___________________________            Unterschrift: ____________________

 

 

Telefon: ____________________________________  (bitte immer angeben)

 

 

 

Email:              _______________________________________________________________

 

 

 

Seminarübersicht 2018

 

13. + 14. Januar

Kranio-Sakral-Osteopathie Aufbauseminar Teil 1

Die Behandlung des Gesichtsschädels, Gefäße des Kopfes u.a.

Pia Steininger

Samstag, 20. Januar

Wirbelsäulentherapie nach Dorn kombiniert mit Geistigem Heilen und verschiedenen Energietechniken

Bernhard Steininger

27. + 28. Januar

Humoralpathologie: Ausbildung zum Regena -Therapeut Teil 1

Grundlagen der homöopathischen Behandlung mit Regenaplexen

Pia Steininger

3. und 4. Februar

Kranio-Sakral-Osteopathie Aufbauseminar Teil 2

Kranio-NLP-Hypno-Therapie nach Pia

Pia Steininger

17. + 18. Febr.

Bindegewebsmassage

Jens Koslowski

03. + 04. März

Humoralpathologie: Ausbildung zum Regena Therapeut Teil 2

Heilung von chronischen, degenerativen und aggressiven Krankheiten mit Regenaplexen

Pia Steininger

17. + 18. März

Irisdiagnose – Das Rezept aus dem Auge -  Teil 1

Konstitutionen und folgerichtige Behandlung

Pia Steininger

Samstag, 24. März

Rutenkurs – Arbeiten mit der Einhandrute und verschieden Testverfahren für die Praxis

Bernhard Steininger

Samstag, 7. April

Behandlung von Krebs und anderen schwerwiegenden Erkrankungen mit Horvi-Schlangengift-Enzymen

Pia Steininger

14. + 15. April

Irisdiagnose – das Rezept aus dem Auge, Teil 2

Organschwächezeichen, Leere/Fülle-Zeichen, Ursachen von chronischen Krankheiten im Auge erkennen

Pia Steininger

21. + 22. April

Therapeutisches Kartenlegen

Ursachen von Krankheiten finden – Hoffnung für die Zukunft

Pia Steininger

Samstag, 28. April

„Bio-Facelifting“ homöopathische Frische für die Haut

nach Dr. Prof. Rothschild (Kosten 150,-- € einschl. Material)

Edith Steininger

Samstag, 5. Mai

Reflexzonen, Landkarten der Gesundheit, äußere Zeichen innerer Krankheiten, verschiedene Diagnoseformen

Pia Steininger

Sonntag, 6. Mai

Fußreflexzonenmassage

Jens Koslowski

16. + 17. Juni

Wirbelsäulentherapie und Osteopathie nach Dorn und Breuss

Aufrichten der Wirbelsäule, Behandlung von Gelenken

Pia Steininger

Samstag, 23. Juni

Insidertipps rund um Praxisgründung und Praxismanagement

Rechnungen richtig schreiben, Buchführung, steuerl. Aspekte

Edith Steininger

Alex Lichtenauer

30. Juni + 1. Juli

Ausbildung schamanische Seelenheilung, Schamanische Trance und Reisen, Arbeiten mit Krafttieren

Pia Steininger

Samstag 22. Sept

Notfalltag und Ausbildung in Notfallmedizin

Alles aktuell Wichtige für Prüfung und Praxis

Gisela Freund

29. + 30. September

Viscerale Osteopathie – die Befreiung der Organe, Teil 1

Verklebungen, Verhärtungen, Verwachsungen lösen

Pia Steininger

13. Oktober

Grundlagen kinesiologisches Taping, Physio-Taping, Emotional-Taping

Wimmer Diana

27. + 28. Oktober

Viscerale Osteopathie – die Befreiung der Organe Teil 2

Senkungen, Fehlfunktionen behandeln

Pia Steininger

Samstag, 3. Nov.

9.00 bis 13.00 Uhr

Vitalblutuntersuchung mit dem Dunkelfeldmikroskop

Diagnose und Behandlungsverlauf aus dem lebenden Blut (60,- €)

Bernhard Steininger

10. + 11.  November

Hypnose, die heilsame Reise in die Vergangenheit Teil 1

Verschiedene Trancetiefen, therapeutische Heilhypnose

Pia Steininger

24. + 25.  November

Hypnose, Reinkarnationstherapie Teil 2

Suchtbehandlung, Rückführung im gegenwärtigen Leben

Pia Steininger

8. + 9. Dezember

Ohrakupunktur Teil 1

Grundlagen, wichtige Punkte für die Therapie von Krankheiten

Pia Steininger

19. + 20. Januar 2019

Ohrakupunktur Teil 2

Erfolgreiche Therapiekonzepte für die Praxis

Pia Steininger

26. + 27. Januar 2019

Hypnose Reinkernationstherapie Vertiefung Teil 3

Rückführung in vergangene Leben, Auflösung von Blockaden

Pia Steininger

 

Kosten:          Samstagskurse kosten 90€.

                        Wochenendkurse kosten 180€.  (Abweichungen stehen bei den jeweiligen Seminaren dabei)

Für die Verpflegung kommen pro Seminartag 10€ dazu.

 

Seminarprogramm 2018

 

das neue Seminar-Programm für das Jahr 2018 ist da. Vielleicht interessiert Dich das eine oder andere Seminar, dann sehen wir uns wieder. Wir freuen uns darauf. Eine Bitte: „Falls du das Seminarprogramm nicht brauchst, gib es bitte weiter an Menschen, die sich dafür interessieren könnten, vielen Dank für Deine Hilfe.

 

Unsere Ausbildungen auf einen Blick:

 

1.       Ausbildung zum Heilpraktiker/Heilpraktikerin

Diese Ausbildung ermöglicht es, neben Ärzten in der Heilkunde tätig zu werden. Die Ausbildung dauert 2 Jahre und kostet monatlich 120,-- Euro. Nach der amtsärztlichen Überprüfung (im März 2017 haben von 13 Schülern 12 die Prüfung bestanden) kann eine Praxis eröffnet werden. Der Heilpraktiker ist ein zukunftsträchtiger Beruf, da es immer weniger Hausärzte gibt.

 

2.       Ausbildung zum Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Diese Ausbildung ermöglicht es, eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen. Die Ausbildung dauert 1 Jahr und kostet monatlich 120,-- Euro. Psychotherapeutische Verfahren sind immer mehr gefragt. Psychotherapeuten sind durchschnittlich 6 Monate im Voraus ausgebucht. Auch auf diesem Gebiet bieten sich neue Chancen für eine Selbstständigkeit im Gesundheitswesen.

 

3.       Ausbildung zum Personal-Coach

Diese Ausbildung ist ganz neu von uns konzipiert für Heilpraktiker, Heilpraktiker Psychotherapie und  Menschen in beratenden Berufen. Natürlich ist es auch möglich, mit dieser Ausbildung eine Beratungspraxis als Personal-Coach zu eröffnen. Diese Ausbildung beginnt im September 2018. Nähere Informationen über Telefon 08504 9558816.

 

4.       Ausbildung zum Familienheilpraktiker

Diese Ausbildung vermittelt praktisches Heilpraktikerwissen . Die Ausbildung dauert 1 Jahr und kostet monatlich 60,-- Euro. Sie ist praxisorientiert und soll alle Menschen mit medizinischem Wissen versorgen. Sie ist gedacht als praktische Zusatzausbildung für Heilpraktiker, die uns immer schon mal über die Schulter schauen wollten. Sie ermöglicht es aber auch, heilerisch im Familienkreis tätig zu werden und mehr über die Ursachen von Krankheiten zu erfahren um bis ins hohe Alter gesund zu bleiben.

 

5.       Ausbildung zum Systemischen Berater

Diese Ausbildung orientiert sich am Familienstellen nach Hellinger. Neben der Vorstellung systemischer Methoden wird besonderes Gewicht auf die Vermittlung und Ausbildung der systemischen Beraterhaltung und Denkweise gelegt. Es werden im System neue Perspektiven verfügbar gemacht, die Veränderungsprozesse beim Patienten in Gang bringen, und neue Verhaltensweisen ermöglichen. Diese Ausbildung dauert 1 Jahr und beginnt am 16.1.2018

 

6.       Ausbildung Geistiges Heilen

Diese Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die lernen möchten, mit ihrer Energie geistig zu heilen. Sie ist geeignet für Therapeuten, aber auch für Menschen, die das Geistige Heilen im Familien- und Bekanntenkreis praktizieren möchten. Der Beruf des Geistigen Heilers mit mittlerweile anerkannt und auch ohne Heilpraktikererlaubnis möglich. Diese Ausbildung dauert 1 Jahr und kostet monatlich 60,-- Euro.

 

7.       Work-Outs Heilpraktiker-Praxis-Training

Unsere Schüler haben uns immer wieder gebeten, Praxis-Training für fertige Heilpraktiker anzubieten. Gewünscht wurden vor allem Therapiemöglichkeiten für bestimmte Krankheiten. Wie kann ich z.B. Bluthochdruck oder Erkrankungen der Schilddrüse naturheilkundlich behandeln?  Wie wende ich Blutegel an und für welche Krankheiten sind diese gut? Eigenblut – welche Möglichkeiten habe ich hier (Injektionen, Potenzierung in der Praxis u.a.)? TCM – was eignet sich für eine bayerische Praxis? Und vieles andere mehr.

 

*       Detaillierte Informationen zu den Ausbildungen bitte unter 08504 9558816 oder per Mail: info(at)pia-maria-steininger.de anfordern.

 

*        Für alle diese Ausbildungen kann eine staatliche Bildungsprämie von 500,-- Euro beantragt werden. Infos unter www.bildungspraemie.info oder bei uns in der Praxis (Donnerstag Vormittag von 8.00 bis 12.00 Uhr).

*        Ein Einstieg in die Ausbildungen Heilpraktiker und Heilpraktiker Psychotherapie ist jederzeit möglich.

*        Alle Ausbildungen und Seminare sind auch für interessierte Laien geeignet.

*        Flyer und Stundenpläne aller Ausbildungen können telefonisch unter 08504/9558816 bestellt werden.

*        Für die Ausbildungen zum Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie wird ein kostenloser Probeunterricht angeboten.

 

 

Es ist unser Ziel und unser Herzenswunsch, allen Teilnehmern unserer Seminare das Gefühl zu geben, mehr an Wissen, Können und Nutzen zu erhalten, als die Seminargebühr an Geldwert ausmacht.

 

Seminare 2018

 

 

Kranio-Sakral-Therapie nach Upledger

 

Möchten Sie neue, effektive Techniken in Ihre Behandlung einbauen?Techniken anwenden, von denen die Patienten begeistert sind? Immer mehr Menschen wünschen eine Kranio-Sakrale Behandlung. Kranio-Sakrale Osteopathie ist eine sehr sanfte Therapie mit unglaublicher Wirkung. Wer einmal mit Kranio-Sakraler Osteopathie behandelt wurde, möchte immer wieder so behandelt werden. Dieses Seminar ist eine Zusammenfassung der wirksamsten Techniken der Kranio-Sakralen Osteopathie für Praktiker. Sie arbeiten bereits im Seminar mit diesen Techniken und können sie am nächsten Praxistag bereits in Ihrer Behandlung anwenden.

 

Kranio-Sakral-Therapie Basisseminar

 

Inhalt des Seminars: Anatomie/Funktionsweise des Kranio-Sakralen Systems, Prinzip der Körperfaszien, Erspüren und Bewerten des kraniosakralen Rhythmus, Befundaufnahme und differenzierte Techniken zur Lösung von Störfunktionen im Kopf-, Becken- und WS-Bereich. Schädelbasisfehlfunktionen und deren Behandlung. Behandlung von Kopf, Wirbelsäule und Becken. Erarbeiten eines Behandlungsprogramms.

 

Dauer: 2 Wochenenden:            11. und 12. November 2017 und             von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               02. und 03. Dezember 2017                   von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Kranio-Sakral-Therapie Aufbauseminar mit Kranio-Hypno-NLP/Somato-Emotional-Release

 

Behandlung des Gesichtsschädels: harter Gaumen, Unterkiefer, Zähne; Gewebeerinnerung, Energiezyste, somato-emotionelle Entspannung, Unwinding-Prinzip und Schleudertrauma; venöse Drainage des Kopfes, Schädelnähte, Lymphpumpen; Kranio-Hypno-NLP nach Pia: in dieser Therapie verbinden wir die Vorteile von Kranio-Sakraler-Therapie, Hypnose und NLP. Während einer Kranio-Sitzung versetzten wir den Patienten in eine leichte Trance und mit Hilfe von NLP führen wir ihn zur Klärung seiner Lebenssituation und zu den Einsichten, was er wie ändern kann, um sich wohler zu fühlen.

 

Dauer: 2 Wochenenden:            13. und 14. Januar 2018 und                  von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               03. und 04. Februar 2018                       von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin; Ausbildung: Kranio-Sakral-Osteopathie bei Dr. rer. nat. Olaf Korpiun (Assistent am Upledger-Institut, USA)

 

 

 

Praxisseminar: Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Geistiges Heilen

 

Durch langjährige Erfahrung haben wir eine effektive Technik für die Behandlung der Wirbelsäule und des Rückens entwickelt. Wir verbinden die Wirbelsäulentherapie nach Dorn mit Triggerpunktherapie und Geistigem Heilen. Vorteil dieser Kombination ist, dass Körper und Seele gleichermaßen geheilt werden. Die Wirbelsäule wird als Sitz der Psyche bezeichnet. Das “Kreuz“ im Leben, das wir oft haben, führt zu Verspannungen und Verklebungen im Rückenbereich. Das “körperliche“ Kreuz heilen wir mit Dorntherapie, das “seelische“ Kreuz mit Geistigem Heilen.

 

Dauer: 1 Samstag                     20. Januar 2018                         von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referent: Bernhard Steininger, Heilpraktiker

 


Humoralpathologie: Ausbildung zum Regenatherapeuten

 

Humoralpathologie ist die Lehre vom Gleichgewicht der verschiedenen Säfte im Menschen. Die Säftelehre ist altes Wissen, aber heute wieder sehr aktuell. Sind die Säfte im Ungleichgewicht, wird der Mensch krank. Dabei muss man den ganzen Menschen betrachten, was in der heutigen Medizin nicht mehr gemacht wird. In diesem Seminar lernen wir die alten Regeln der Heilkunst kennen und anwenden.

 

In diesem Seminar werden die Zusammenhänge um Krankheit und Gesundheit vermittelt. Warum brauchen wir bei einer Mandelentzündung ein Nierenmittel, was bedeutet Blut- und Lymphentgiftung für die Gesundheit? Welche Rolle spielen entzündliche Kopfherde bei chronischen Krankheiten, wie therapiere ich nach der Pischinger-Tabelle. Wie bekomme ich meine Patienten, meine Familie gesund? Sind teure Nahrungsergänzungsmittel wirklich notwendig?

 

Regenaplexe werden nach einem Baukastensystem verordnet. Wenn sie richtig verordnet werden, führen sie schnell zum Erfolg. Der „Erfinder“ der Regenaplexe, der Biologe Stahlkopf hat nach dem Jahrtausende alten Wissen über die Wirkungen von Pflanzen und Mineralstoffen auf den menschlichen Organismus eine große Serie biologischer Arzneimittel entwickelt. Stahlkopf wollte nicht die Natur besiegen, sondern den Naturgesetzen folgend heilen. Als Ergänzung zur Regenatherapie verwenden wir Schaman. Die Schaman sind alte Original-Rezepturen, in denen Urtinkturen, spagyrische Mittel und Homöopathie enthalten sind. Diese Mischung ist nach den neuen Vorschriften bei zugelassenen Arzneimittel nicht mehr erlaubt. Aber gerade diese Mischung macht die hervorragende Wirkung aus.

 

Regenaplexe und Schaman bilden die Grundlage des Erfolges in unserer Praxis. Inhalte dieser Ausbildung: die Entstehung von Krankheiten, die Homotoxinlehre, das System der Grundregulation, Therapievoraussetzungen, Ernährungslehre, Anamnese, Entgiftung, Blut- und Lymphreinigung, Behandlung von akuten, chronischen und autoimmunologischen Krankheiten – alles, was wir wissen müssen, um unsere Patienten erfolgreich zu behandeln.

 

Dauer: 2 Wochenenden             27. und 28. Januar 2018 und                  von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               03. und 04. März 2018                           von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin

 

 

Praxisseminar: Bindegewebsmassage

 

Kursinhalte:                        - Kurze Einführung in die Entstehung der Bindegewebsmassage

                                                       - Ein bisschen Anatomie und Physiologie

                                                       - Wie wirkt die Bindegewebsmassage

                                                       - Indikationen und Kontraindikationen

                                                       - Befund

                                                       - Lagerung des Patienten und Grifftechniken

                                                       - Demonstration der Behandlungsabläufe an Rücken, Bauch und den oberen bzw. unteren                                                          Extremitäten

                                                       - Gegenseitige praktische Übungen

                                                       - Einige Krankheitsbilder und ihre Behandlung durch Bindegewebsmassage

 

Dauer: 1 Wochenende         17. + 18. Februar 2018                                   von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referent: Jens Koslowski

 

 

Ausbildung in Irisdiagnose – Das Rezept aus dem Auge

 

Die Irisdiagnose ist neben der Dunkelfeldmikroskopie die ideale Diagnostik in der Naturheilpraxis, um die Ursachen einer Erkrankung zu finden. Der gesamte Körper reflektiert sich in der Iris des Auges. Mit Hilfe eines Mikroskopes kann die Iris detailliert betrachtet und die Ursache von Krankheit und Schmerz gefunden werden. Wer die Zeichen der Iris kennt, hat einen unschätzbaren Vorteil in Diagnose und Therapie. Wir erkennen Organschwächen, die zu einer Krankheit geführt haben und können wirklich an der Basis therapieren. Auch das „seelische Kostüm“ des Patienten ist in der Iris deutlich erkennbar. Das hilft uns, den Patienten richtig einzuschätzen, um ihm wirklich wirksam helfen zu können.

 

Dauer: 2 Wochenenden             17. und 18. März 2018 und                    von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               14. und 15. April 2018                           von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin

 

 

Rutenkurs – Arbeiten mit der Einhandrute und verschiedene Testverfahren für die Praxis

 

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundkenntnisse des Rutens mit der Einhandrute/dem Tensor sowie Grundkenntnisse des kinesiologischen Muskeltests. Jeder kann testen lernen. Wir beschäftigen uns mit möglichen Rutenausschlägen und deren Bedeutung. Auch durch den kinesiologischen Muskeltest lässt sich meist klären, was für den Patienten verträglich ist, und was nicht. Testbar ist auch, mit welchen Ereignissen, Personen, Situationen der Patient belastet ist.

Beide Methoden sind leicht erlernbar, und bieten rasche Hilfe zur Selbsthilfe. Außerdem dienen sie als wertvolle Ergänzung für Testungen in Ihrer Praxis (z.B. für Austestung von Homöopathika, Dosierung und Dauer der Anwendung, usw…) Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

Dauer: 1 Tagesseminar: 24. März 2018                                     von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                              

Referent: Bernhard Steininger, Heilpraktiker

 

 

 

Horvi-Seminar: Behandlung von Krebs und anderen schwerwiegenden Erkrankungen mit Horvi-Schlangengift-Enzymen

 

„Wenn nichts mehr hilft, helfen Horvi-Schlangengift-Enzyme!“

 

Dieser Leitsatz der Firma Horvi stimmt. Ich konnte das in jahrelanger Praxis immer wieder erleben. Schlagengiftenzyme sind vor allem bei sehr schweren Krankheitsbildern angezeigt. In meiner Praxis verwende ich die Schlangengiftenzyme bei Krebserkrankungen, Arthrosen, Bandscheibenvorfällen, Nervenkrankheiten.

 

Die Horvi-Therapie kann mit außergewöhnlichen Erfolgen bei schweren bis aussichtslosen Krankheiten aufwarten. „Wenn nichts mehr hilft, hilft Horvi“. Bei welchen Krankheitsbildern werden Schlangengift-Enzyme eingesetzt? Wie sieht eine Krebs-Therapie mit Schlangengiften aus? Horvi-Therapie von schweren Nervenkrankheiten. Am erfolgreichsten ist die Schlangengift-EnzymTherapie, wenn sie in Akupunkturpunkte erfolgt.

 

Dauer: 1 Samstag:                    07. April 2018                                       von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin

 

 

 

Therapeutisches Kartenlegen, Ursachen von Krankheiten finden – Hoffnung für die Zukunft

 

Therapeutisches Kartenlegen ist eine Sonderform in der Arbeit mit Karten. Durch therapeutisches Kartenlegen können wir den Menschen in verzweifelten Situationen Mut und Hoffnung machen. Wir können aber auch herausfinden wie andere Menschen am Geschehen beteiligt sind. Ähnlich wie bei der Familienaufstellung legen wir die Karten stellvertretend für Personen.

 

Wir lernen auch das Programmieren von Karten, so können wir den Karten besondere Bedeutung geben. Das ist besonders wichtig, wenn wir Ursachen von Krankheiten finden möchten. Und natürlich erlauben uns die Karten einen Blick in die Zukunft.

 

Dauer: 1 Wochenende:  21. + 22. April 2018                              von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin

 

 


„Bio-Facelifting“ – homöopathische Frische für die Haut nach Dr. Prof. Rothschild

 

Mit BIO-Facelifting, einer hochwirksamen Zellverjüngungsmethode aus organischen, homöopathisch aufbereiteten Substanzen, wird müde Haut wieder munter. Der ultimative Frischekick verbessert erstaunlich schnell Fältchen, Couperose, Akne, Tränensäcke, Altersflecken, Narben und auch großporige Haut. Das Ergebnis hält über Jahre an. Vor allem an Hals und Dekolleté, wo herkömmliche Faltenunterspritzungsmethoden kaum angewandt werden, kann diese Behandlungsmethode erfolgreich eingesetzt werden.

Bio-Facelifting zur Vorbeugung – damit unsere Haut frisch und vital bleibt!

 

Ergebnis von BIO-Facelifting:

 

reduziert Trockenheitsfältchen mindert die Faltentiefe bewirkt eine fühlbare Straffung erhöhte Spannkraft - dank aktivierter Zellen verbessert die Elastizität regt körpereigene Reperaturmechanismen an glättet und verfeinert die Hautstruktur speichert und vermehrt Feuchtigkeit steigert die Kollagenbildung stimuliert die Immunabwehr keine unerwünschten Nebenwirkungen

 

Dauer: 1 Samstag                     28. April 2018                                        von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referenten:       Edith Steininger-Grünberger, Alexandra Lichtenauer, zertifizierte Therapeuten für Bio-Facelifting

 

Kosten:            150,00€ einschließlich der Präparate von Vit Organ

 

 

 

Körperliche Regelkreise und Organbeziehungen – Reflexzonen, Landkarten der Gesundheit

 

Dieses Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Zusammenhänge und Vernetzungen im Körper. Beispiele aus der Praxis machen deutlich, wie über dieses System, das den chinesischen Ärzten seit Jahrtausenden bekannt ist, Krankheiten an vom Ursprungsort entfernten Stellen auftreten können. So kann ein Knoten in der Brust die Folge eines Zahn- oder Kopfherdes sein, oder eine Bindehautentzündung aufgrund einer chronischen Blasenentzündung therapieresistent werden usw.

 

Verschiedene Diagnosemethoden werden erlernt: Zungendiagnose, Gesichtsdiagnose, Handdiagnose, Reflexzonen, Urindiagnose, Zahndiagnose u.a.

 

Dauer: 1 Samstag:                    5. Mai 2018                              von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referent: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin

 

 

 

Praxisseminar: Fußreflexzonenmassage

 

  • Geschichte der Reflexzonentherapie
  • Wirkungsweise der Fußreflexzonenmassage
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Befund
  • Übersicht über die Reflexzonen am Fuß
  • Lagerung des Patienten und Grifftechniken
  • Gegenseitige praktische Übungen
  • Einige Krankheitsbilder und ihre Behandlung durch Fußreflexzonenmassage

 

Dauer: 1 Sonntag                      6. Mai                                      von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Referent: Jens Koslowski

 

 


Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss – Dorn-Osteopathie

 

Aus 19-jähriger Erfahrung in der Praxis haben wir diese Ausbildung neu konzipiert: wir verbinden die Technik Dorn-Breuss mit osteopathischen Techniken. Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn ist eine sehr wirksame Therapie zur Heilung von Rücken- und Gelenks-Erkrankungen. Jahrelange Schmerzen verschwinden oft sofort bzw. in ein paar Tagen. Sie unterstützt auch die Therapie innerer Organe, da jeder Wirbel einem bestimmten Organ zugeordnet ist. Die Osteopathie ergänzt die Dorn-Techniken mit sehr sanften Techniken und macht sie noch erfolgreicher.

 

Kursinhalte: Erkennen und Korrektur von Wirbel-/Gelenkfehlstellungen, Aufrichten der Wirbelsäule, Ausgleich von Beinlängendifferenzen, Einrichten des Beckens, Befreien von ISG-Blockaden, Symphyse, energetische Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuß. Osteopathische Techniken: Base Release, Durazug, Atlanto-Occipital-Technik, osteopathische Halswirbelsäulenbehandlung, Separation S1/L5. Dieses Seminar ist ein Praxisseminar, alle Techniken werden demonstriert und gegenseitig geübt. Nach diesem Wochenende können Sie sofort in der Praxis mit Dorn-Osteopathie arbeiten.

 

Dauer: 1 Wochenende               16. und 17. Juni 2016                            von 9.00 bis 16.00 Uhr  

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin und von Dieter Dorn autorisierte Dorn/Breuss-Seminarleiterin, Ausbildung bei Dieter Dorn in Amtszell. Osteopathie nach Upledger.

 

 

 

Insidertipps rund um Praxisgründung und Praxismanagement

 

Sie haben die Prüfung bestanden und möchten eine Praxis gründen. Wir helfen Ihnen weiter. In diesem Abendseminar erhalten Sie eine Fülle von aktuellen Insidertipps, die Sie in keinem Buch finden und die wichtigsten Ideen und Hinweise, wie Sie eine erfolgreiche Praxis gründen, führen, organisieren, verwalten und dabei die typischen und teilweise kostspieligen Fehler vermeiden. Sie erlernen den optimalen Umgang mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH), wie Sie eine korrekte Rechnung erstellen und was bei der Abrechnung mit den Versicherungen zu beachten ist.

 

Zudem erhalten Sie Tipps zu Praxisbuchführung u. steuerrelevanten Themen. Anmeldung ist auch kurzfristig (nach bestandener Prüfung) möglich. Viele Praxisbeispiele. Die beiden Referentinnen machen die gesamte Verwaltung und Organisation des Naturheilzentrums Bayerwald (Praxis und Schule). Umfangreiches Wissen kombiniert mit viel Erfahrung machen dieses Seminar besonders attraktiv.

 

Dauer: 1 Samstag                     23. Juni 2018                                        60,-- Euro (keine Verpflegung)

Referentinnen: Alexandra Lichtenauer, HPPsy/Buchhaltung und Edith Steininger-Grünberger, Heilpraktikerin (Ausbildung in der Sparkasse Passau)

 

 

 

Ausbildung in Schamanischer Seelenheilung, Schamanische Trance und Reisen, Arbeiten mit Krafttieren


Ich arbeite in meiner Praxis viel mit schamanischer Seelenheilung. Die Menschen werden immer aufgeschlossener gegenüber energetischen Heilmethoden. Oft bringt eine einzige schamanische Sitzung den Durchbruch bei chronischen Krankheiten. Die Seele spielt bei fast allen Krankheiten eine große Rolle. Erst wenn wir die Seele heilen, kann der Körper gesund werden. Wer sich vor dem Seminar oder überhaupt näher mit dem Thema beschäftigen will, dem sei folgendes Buch empfohlen: "Auf der Suche nach der verlorenen Seele" von Sandra Ingerman.


Dieses Seminar wird sich ganz besonders mit der Möglichkeit beschäftigen, in Trance die richtige Behandlung für den Patienten zu erfahren, z.B. das richtige homöopathische Mittel. Auch die  Arbeit mit Krafttieren, den schamanischen „Schutzengeln“ werden wir erlernen. Krafttiere sind wunderbar für Menschen, die im Augenblick wenig oder gar keine Kraft haben.

 

Dauer: 1 Wochenende:              30. Juni und 01. Juli 2018                                  von 9.00 bis 16.00 Uhr

Referentin: Pia Maria Steininger, bayerische Schamanin

 

 


Notfalltag und Ausbildung in der Notfallmedizin für Prüfung und Praxis


Für Heilpraktiker und für alle, die die Prüfung noch vor sich haben. Ihr lernt, wie ihr euch richtig verhaltet in Notfallsituationen.

In diesem Praxis-Seminar werden die wichtigsten Kenntnisse übermittelt, die im akuten Notfall oft lebensrettend sind. Die Grundlagen der Ersten Hilfe sind die Basis für eine optimale Versorgung des Patienten. Wir gehen einen Schritt weiter und üben spezielle Techniken, wie die Reanimation am Modell, die Beatmung eines Patienten mit Hilfsmitteln, Schockbehandlung, Infusionstherapie im Notfall, Rettungsgriffe und vieles mehr. Ein ausführliches Skript zu diesem Thema wird verteilt. „Es werden vom Heilpraktiker – als medizinisch geschultem Fachmann/Fachfrau – Kenntnisse der speziellen Notfalltherapie vorausgesetzt.“ So heißt es in einem Rechtsurteil. Ich freu mich schon darauf, mein Wissen und die Erfahrung aus 18 Berufsjahren im Rettungsdienst mit euch zu teilen. Also ran an den Stoff, es ist wichtig für die Prüfung, die Praxis und sowieso!

 

Dauer: 1 Samstag                     22. September 2018                                        von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Gisela Freund, Rettungsassistentin und Heilpraktikerin

 

 

Viscerale Osteopathie – die Befreiung der Organe

 

A.T. Still, Begründer der Osteopathie sagte: „Finde heraus, wo die Störung ist, löse sie und überlasse dem inneren Arzt die Bühne der Genesung.“

 

Schmerzen und Krankheiten entstehen, wo Gelenke und Organe sich nicht frei bewegen können. Jedes Organ, das nicht mehr frei verschieblich gegenüber seinen Nachbarstrukturen ist, wird krank und strahlt auch noch auf entfernte Körperregionen aus. Mit den Techniken der visceralen Osteopathie lösen wir die Organe mit unseren Händen aus Verklebungen und Verwachsungen. Jahrelange Beschwerden und Schmerzen verschwinden oft schon nach einer Behandlung. Innere Organe – Auslöser für Rückenschmerzen?

 

Die viscerale Osteopathie bietet uns die Möglichkeit, Menschen im wahrsten Sinn des Wortes zu berühren. Wir verbinden unsere Berührungen mit den richtigen Worten der Hoffnung und lösen so nicht nur die körperlichen Verhärtungen, sondern auch die seelischen. Diese Art der Therapie wird in der Zukunft immer wichtiger werden.

 

Inhalt des Seminars: Beziehung Emotion – Körperregion, Techniken der visceralen Osteopathie, Listening, Unwinding-Techniken, Recoiltechniken, Energietechniken u.a. Behandlung von Hals, Schilddrüse, Zwerchfell, Thymus, Lunge, Herz, Magen, Pankreas, Milz, Leber, Gallenblase, Dünndarm, Dickdarm, Becken, Beckenboden, Nieren, Blase, Eierstöcke, Prostata, Uterus.

 

Dauer: 2 Wochenenden             29. und 30. September 2018 und                        von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               27. und 28. Oktober 2018                                  von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Pia Steininger, Heilpraktikerin, Ausbildung: Kranio-Sakral-Osteopathie bei Dr. rer. nat. Olaf Korpiun (Assistent am Upledger-Institut, USA)

 

 

Praxisseminar: Grundlagen kinesiologisches Taping, Physio-Taping, Emotional-Taping

 

Seit der Entwicklung durch Dr. Kenzo Kase fand das Kinesio Taping zunächst ausschließlich Anwendung im professionellen Leistungssport. Aufgrund der positiven Erfahrungen im Profi-Sport erfreut sich Kinesiologisches Taping inzwischen auch im Fitnesstraining, Breitensport großer Beliebtheit. Anders, als das stabilisierende, klassische Taping, trägt Kinesiologisches Taping nach Verletzungen von Muskeln, Bändern, Gelenken und Sehnen zur schnellen und schmerzfreien Wiederherstellung der physiologischen Bewegungsabläufe bei. Als Fitnesstrainer in einem Fitnessstudio oder einer anderen Sport- und Gesundheitseinrichtung, Betreuer oder Trainer im Sportverein, Personal Trainer oder physikalischer Therapeut ergänzen Sie Ihr Trainings- und Therapieangebot mit dem Kinesio Taping und werden damit der wachsenden Nachfrage nach modernen Trainings- und Therapiemethoden gerecht.

 

Die Kinesiologisches Taping Ausbildung richtet sich insbesondere an Therapeuten, Physiotherapeuten, Fitnesstrainer, Personal Trainer, Sportbetreuer und Übungsleiter.

 

Dauer: 1 Samstag               13. Oktober 2018                                  von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Diana Wimmer

 

 


Einführung in die Vital-Blutuntersuchung mit dem Dunkelfeldmikroskop

 

Mit der Untersuchung des Blutes mit dem Dunkelfeldmikroskop zeigt sich dem Betrachter eine Vielzahl von Erscheinungen im Blut, die Hinweise auf das innere Milieu, auf Organbelastungen, oder auf gravierende Stoffwechselentgleisungen des Patienten ergeben. Dieses Seminar zeigt die Technik und Verfahrensweise der Dunkelfeldmikroskopie auf und gibt Einblicke in die Aussagekraft dieses ganz besonderen Diagnoseinstruments. Es werden aktuelle Blutbilder betrachtet, analysiert und anhand der Anamnese diskutiert.

 

Ziel dieses Seminartages ist es, das Medium Dunkelfeldmikroskopie kennen zu lernen und erste selbstständige Arbeitsschritte damit ausführen zu können. Jeder Teilnehmer ist nach dem Seminartag in der Lage zu entscheiden, ob dieses Diagnoseinstrument sinnvoll in seine Praxis integrierbar ist.

Hilfe beim Kauf eines preisgünstigen Dunkelfeldmikroskops wird angeboten.

 

Dauer: 1 Samstag                     03. November 2018                               von 9.00 bis 13.00 Uhr  

60,-- Euro (keine Verpflegung)   

 

Referent: Bernhard Steininger, Heilpraktiker, zertifizierte Intensivausbildung im DF-Ausbildungszentrum Gerzen

 

 

Therapeutische Heilhypnose (TH)

 

Wenn man als Heilpraktiker/in Erfolg haben will, ist es immer gut, etwas anzubieten, was noch nicht jeder andere HP macht. Marktlücke Hypnose? In unserem Raum gibt es noch kaum HP, die Hypnose anbieten. Hypnose ist die Königsform der lösungsorientierten Kurzzeittherapie. In 3 bis 6 Sitzungen findet der Patient brauchbare Lösungen für sein Problem und kann sie sofort in sein Leben integrieren. Die Patienten sind oft überrascht von der schnellen Hilfe und empfehlen die Praxis weiter.

 

Die TH unterscheidet sich grundlegend von „Show-Hypnosen“. Hier wird niemand willenlos gemacht oder gar dressiert. Der Therapeut begleitet in die Hypnose, der Patient entscheidet, wie weit er gehen will. Die TH möchte den Patienten mit der Welt seines Unterbewusstseins bekannt machen. Sie ist ein heilsamer Weg, schmerzhafte Ursachen für Probleme und Krankheiten, die das Bewusstsein längst abgelegt hat, hervorzuholen, anzuschauen und aufzulösen, und so gesund zu werden an Körper, Geist und Seele. Dieses Seminar befähigt den Teilnehmer in der Praxis mit Heilhypnose zu arbeiten und Patienten mit Hypnose aus seelischen und emotionalen Sackgassen zu befreien.

 

1. Wochenende: Die heilsame Reise in die Vergangenheit. In Trance finden wir Ursachen für Schmerz und Krankheit und können diese auflösen. Die 13 Schritte zu einer erfolgreichen Hypnose. Verschiedene Trancetiefen, therapeutische Heilhypnose, Anwendung in der Praxis

 

2. Wochenende: Suchttherapie, Rückführung im gegenwärtigen Leben, Bewusstmachen und Auflösen von unbewussten Blockaden durch nicht verarbeitete Erlebnisse, Versöhnung mit der Kindheit und dem inneren Kind, Reinkarnation

 

3. Wochenende: Vertiefung Reinkarnation, Rückführung in vergangene Leben, Versöhnung mit früheren Beziehungspartnern, Auflösen von ungelösten Beziehungsmustern, Praxis – Praxis - Praxis

 

Dauer: 3 Wochenenden             10. und 11. November 2018 und             von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               24. und 25. November 2018                    von 9.00 bis 16.00 Uhr  

                                               26. und 27. Januar 2019            von 9.00 bis 16.00 Uhr  

Referentin: Pia Maria Steininger, Hypnose-Therapeutin

 

 

Praxisseminar – Ohrakupunktur

 

Von Dr. Nogier aus einer antiken Behandlungsform weiterentwickelt – verblüfft die Ohrakupunktur durch ihre Einfachheit als Diagnose- und Therapiewerkzeug, lässt aber andererseits die Komplexität und Interaktion von seelischen und körperlichen Beschwerden erkennen und behandeln.

 

Kursinhalte:

Die anatomische Gliederung der Ohrmuschel, Projektion der Wirbelsäule im Ohr, der Behandlungsstrahl als Basistherapie im Reflexfeld des Ohres, Lokalisationstechniken zum Auffinden aller wichtigen Punkte und Zonen, hormonell steuernde Punkte und Zonen, psychisch bedeutsame Punkte, gezielte Schmerztherapie, Suchtbehandlung, Erlernen des RAC als Schlüssel zur energetischen Medizin, Diagnose von Herd- und Störfeld, Punkte mit medikamentenähnlicher Wirkung, Therapie ohne Nadel.

 

Dauer: 2 Wochenenden             08. und 09. Dezember 2018 und von 9.00 bis 16.00 Uhr

                                               19. und 20. Januar 2019            von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin: Pia Maria Steininger, Heilpraktikerin


Preisgestaltung für unsere Seminare:

 

Für alle Wochenend-Seminare, unabhängig vom Thema oder Referenten gilt Folgendes:

 

1. Wochenend-Seminare dauern einheitlich von 9.00 bis 16.00 Uhr (Samstag und Sonntag)

 

2. Der Seminar-Preis beträgt einheitlich 180,-- Euro pro Wochenende + 20,-- Euro für Verpflegung - Salat, Mittagessen (auf Wunsch auch laktosefrei oder/und vegetarisch – bitte unbedingt schriftlich melden), Kaffee, Tee und Gebäck. Die Verpflegung ist fester Bestandteil des Seminarpakets, da sonst eine Organisation nicht möglich ist. Bei allen anderen Seminaren ist der Preis und die Unterrichtszeit angegeben.

 

3. Eintages-Seminare: von 9.00 bis 16.00 Uhr:  90,-- Euro + 10,-- Euro Verpflegung.

 

4. Abweichungen stehen bei den jeweiligen Seminaren extra dabei.

 

 

Auch für die Seminare ist eine Beantragung der staatlichen Bildungsprämie von bis zu 500,-- Euro möglich.

 

Anmeldung zu den Kursen: unter Telefon-Nr. 08504 9558816, schriftlich mit dem Anmeldezettel, per Fax oder per Mail.

 

Für alle unsere Seminar gibt es ausführliche Beschreibungen (DIN A 4 Seite), die unter info(at)pia-maria-steininger.de angefordert werden können.

 

 

Kontakt und nähere Information zu den Kursen:

 

Telefon-Nummer: 08504 / 9 55 88 16 Fax: 08504 / 95 55 08

Unser Büro ist besetzt: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr

Email: info@pia-maria-steininger.de

Homepage: www.pia-maria-steininger.de

Kursort: Stallham, Gemeinde Neukirchen vorm Wald 

 

Die Seminargebühren werden zu Beginn des Seminars bezahlt.

 

Storno:            bis ein Monat vor Kursbeginn frei           

                        bis 14 Tage vor Kursbeginn 50% der Kursgebühren

                        danach voller Preis oder Ersatzteilnehmer